Friday 15. November 2019
Aktuelle Pressemeldungen
Pressemitteilung, 06/11/2019

 

30. Jahrestag des Berliner Mauerfalls

EU-Bischöfe fordern einen erneuerten Dialogprozess

 

Anlässlich des 30. Jahrestages des Berliner Mauerfalls rufen die EU-Bischöfe alle Europäer auf, gemeinsam "durch einen erneuerten Dialogprozess [....] für eine gemeinsame friedliche Zukunft“ auf ein freies und vereintes Europa hinzuarbeiten. COMECE-Vizepräsident S. E. Mgr. Overbeck (Deutschland): "Die Erklärung ruft die Europäerinnen und Europäer zu einem solidarischen Miteinander auf".

 

 

Diese Erklärung wurde von der Versammlung der COMECE angenommen, die aus den Delegierten der EU-Bischofskonferenzen besteht. Die Vollversammlung fand vom 23. bis 25. Oktober in Brüssel unter dem Vorsitz des Präsidenten H. Em. Kard. Jean-Claude Hollerich SJ statt.

 

Der Berliner Mauerfall am 9. November 1989 sei "eines der wichtigsten Ereignisse in der europäischen Geschichte", so die Bischöfe. Dieses Geschehen wurde durch Hoffnung und Erwartungen an eine bessere Zukunft geleitet, die es Europa ermöglichten, letztlich "mit zwei Lungen zu atmen" - Ost und West - und seinen eigenen Integrationsprozess zu vertiefen.

 

In ihrer Erklärung betonten die EU-Bischöfe die prophetische Dimension des Mauerfalls. Es ist nicht nur ein Ereignis der Vergangenheit, das gefeiert werden muss, sondern eine bedeutsame Lehre für die gesamte Menschheit: "Mauern zwischen Menschen zu bauen ist nie die Lösung".

 

"In Zeiten erstarkender Nationalismen - so der Vizepräsident der COMECE S. E. Mgr. Franz-Josef Overbeck - erinnert dieses Ereignis nicht nur die Deutschen eindringlich an den Wert der Freiheit und an die Bedeutung der EU als Friedensprojekt".

 

Die EU-Bischöfe ermutigen "alle Europäer, auf dem Weg zu einem geeinten Europa durch einen erneuerten Dialogprozess [....] für eine gemeinsame friedliche Zukunft zusammenzuarbeiten" und fordern alle auf, sich erneut für die Grundsätze zu engagieren, auf denen Europa aufgebaut wurde: Gerechtigkeit, Freiheit und Frieden.

Herunterladen
Erklärung in englischer Sprache
Erklärung in französischer Sprache
Stellungnahme in deutscher Sprache
Erklärung in italienischer Sprache
Erklärung in spanischer Sprache
Erklärung in slowakischer Sprache

Erklärung in tschechischer Sprache

Pressekontakt:

Alessandro Di Maio

Communications Officer E-mail Kontakt Tel.: +32 (0) 2 235 05 15
Contact us
19, Square de Meeûs
B-1050 Bruxelles
T + 32(0)2 235 05 10
Display:
http://www.comece.eu/