Thursday 2. April 2020
Aktuelle Pressemeldungen
Pressemitteilung, 18/03/2020

 

COMECE-Kommission für Rechtsangelegenheiten: Schwerpunkt wird auf neue EU-Dossiers gesetzt

 

Die COMECE-Kommission für Rechtsangelegenheiten tagte am Donnerstag, den 5. März 2020, mit Experten der EU-Bischofskonferenzen, um aktuelle EU-Rechtsfragen von besonderer Bedeutung für die Kirche zu besprechen.

 

 

Die Rechtsberater informierten sich gegenseitig über die letzten Entwicklungen und reflektierten  die weiteren Auswirkungen der Allgemeinen Datenschutzverordnung (GDPR) für die katholische Kirche in den Mitgliedsstaaten. Dieses Thema wird auch im Mittelpunkt des bevorstehenden Ad-hoc-Expertentreffens am 19. Mai 2020 stehen, das zum zweiten Mal in Folge in der COMECE organisiert wird.

 

In Anbetracht der neuen Impulse  der Präsidentin der Europäischen Kommission, Ursula von der Leyen, erörterten die Experten das Arbeitsprogramm der Europäischen Kommission und die inhaltlichen Elemente, die aus rechtlicher Sicht von besonderem Interesse sind.

 

In Anlehnung an die etablierte Praxis, innovative Dossiers zu analysieren, führten die Experten der Bischofskonferenzen einen Dialog mit EU-Beamten über Themen wie die neue EU-Richtlinie zu Informanten und ihre Auswirkungen auf betroffene Organisationen, sowie den Schutz von Andachtsstätten in der EU im Rahmen einer umfassenden Arbeit zur Sicherheit öffentlicher Räume.

 

Das Treffen war auch eine Gelegenheit dafür, den jüngsten, erfolgreichen Besuch der COMECE-Kommission vom EU-Gerichtshof zu bewerten und sich über die rechtlichen Entwicklungen auf nationaler und EU-Ebene auszutauschen und die diesbezügliche einschlägige Rechtsprechung.

 

Die Kommission für Rechtsangelegenheiten wird am Donnerstag, den 3. Dezember 2020, zu ihrer zweiten Sitzung des Jahres zusammenkommen.

Pressekontakt:

Alessandro Di Maio

Communications Officer E-mail Kontakt Tel.: +32 (0) 2 235 05 15
Contact us
19, Square de Meeûs
B-1050 Bruxelles
T + 32(0)2 235 05 10
Display:
http://www.comece.eu/