Tuesday 23. July 2019
Aktuelle Pressemeldungen
Webnews, 26/04/2019

 

Jugendsynode: ein weiterer Schritt des Dialogs in der COMECE

 

Vertreter der Jugendorganisationen und EU-Institutionen kamen am Donnerstag, 11. April 2019 zusammen, um mit dem COMECE-Präsidenten Erzbischof Jean-Claude Hollerich S.J. über Möglichkeiten der stärkeren Teilhabe junger Menschen am politischen, sozialen und wirtschaftlichen Leben zu debattieren.

 

 

Im Nachgang zur Veröffentlichung von „Christus Vivit“, des Nachsynodalen Apostolischen Schreibens von Papst Franziskus an die Jugend, betonten die Teilnehmer der Veranstaltung von COMECE und Don-Bosco-International, dass der begonnene Weg der Jugendsynode weitergegangen werden sollte.

 

„Es ist die Berufung der Kirche“, erklärte Erzbischof Hollerich, der an der Jugendsynode im Oktober 2018 teilgenommen hatte, „den Sorgen junger Menschen zuzuhören und auf allen Ebenen – inklusive der europäischen -  zusammenzuarbeiten, damit die Jugendlichen ihre Träume und Ziele vor Ort in ihren Gemeinschaften erfüllen können.“

 

In enger Abstimmung mit den Jugendorganisationen beteiligte sich die COMECE an der Ausarbeitung neuer EU-Jugendprogramme, wie den Europäischen Solidaritätskorps und die nächste Erasmus-Programmgeneration 2021-2027.

 

Zudem verstärkt die COMECE ihre Zusammenarbeit mit den katholischen Jugendverbänden, um deren Vorschläge und Perspektiven im Dialog mit den EU-Institutionen hervorzuheben.

 

Media

Photos

Pressekontakt:

Alessandro Di Maio

Communications Officer E-mail Kontakt Tel.: +32 2 235 05 15
Contact us
19, Square de Meeûs
B-1050 Bruxelles
T + 32(0)2 235 05 10
Display:
http://www.comece.eu/