Donnerstag 23. November 2017
Aktuelle Pressemeldungen
Webnews, 18/08/2017

 

Kardinal Marx zu den Anschlägen in Katalonien

 

As night falls in Barcelona, Spain, police officers and forensics experts continue to investigate Thursday afternoon's deadly van attack on the popular pedestrian boulevard Las Ramblas.Präsident der COMECE, Kardinal Marx, übermittelte sein herzliches Beileid dem Erzbischof von Barcelona, Kardinal Juan José Omella, sowie den Angehörigen der Opfer des schockierenden Terroranschlags, der sich gestern in der Region von Katalonien, Spanien, ereignet hat und mehr als 100 Verletzte und 14 Tote gefordert hat.  

 

In seiner Botschaft sprach Kardinal Marx sein tief empfundenes Mitgefühl den Familien der Opfer aus, „Menschen, die Familie und Freunde hatten, […] Menschen mit Träumen und Visionen, […] Menschen, die ohne Vorwarnung und ohne Anlass durch die entsetzlichen und brutalen Anschläge, die der sogenannte Islamische Staat für sich beansprucht hat, aus dem Leben gerissen wurden”.     

   

Kardinal Marx appelierte an die Staatengemeinschaft, „jetzt weiter intensiv darüber nachzudenken, wie mit dieser Form des Terrors umgegangen werden kann”, und betonte, dass das „Töten im Namen der Religion unerträglich ist”.  

 

Er unterstrich auch die Bedeutung des Zusammenhalts in unseren Gesellschaften, „Wir Christen sind herausgefordert, aufeinander Acht zu geben, destruktiven Ideologien entgegenzutreten und für Menschenwürde und Solidarität einzustehen”, sagte er.

 

Klicken Sie hier, um die vollständige Botschaft von Kardinal Marx zu lesen.

Pressekontakt:

Alessandro Di Maio

Communications Officer Email Kontakt Tel. +32 (0) 2 235 05 15
Kontaktieren Sie uns
19, Square de Meeûs
B-1050 Bruxelles
T + 32(0)2 235 05 10
Darstellung:
http://www.comece.eu/