Friday 15. November 2019
2016
COMECE Press 07/10/2016

 

Pariser Klimaabkommen: Die Umsetzung beginnt

 

Die COMECE begrüßt die Ratifizierung des im letzten Jahr in Paris unterzeichneten Klimaschutzabkommens durch die Europäische Union.

 

Die Ratifizierungsurkunden wurden am Freitag bei den Vereinten Nationen in New York hinterlegt. Danach kann das Klimaabkommen in Kraft treten. Damit verstärkt sich die Hoffnung, dass die internationale Gemeinschaft in der Lage ist, in Klimafrage schneller und verantwortungsvoll zu handeln.

 

Nachdem nun ein „globaler Ordnungsrahmen“ geschaffen ist, sind nach Meinung der COMECE, die Akteure auf lokaler und nationaler Ebene aufgerufen, sich in enger Abstimmung an der Umsetzung zu beteiligen. Die Auswirkungen des Klimawandels sind „grenzenlos“ und wirken sich zugleich lokal aus.

 

Nun braucht es Dialog und die Beteiligung von möglichst allen Akteuren, die von den Maßnahmen betroffen sind. Dabei dürfen wirtschaftliche Rentabilität und technische Machbarkeit nicht die einzigen Kriterien sein, die es bei möglichen Lösungen zu berücksichtigen gilt. Es ist die Ausrichtung der Maßnahmen am langfristigen „globalen Gemeinwohl“, die den Ausschlag geben muss.

Pressekontakt:

Alessandro Di Maio

Communications Officer E-mail Kontakt Tel.: +32 (0) 2 235 05 15
Contact us
19, Square de Meeûs
B-1050 Bruxelles
T + 32(0)2 235 05 10
Display:
http://www.comece.eu/