Sonntag 24. Juni 2018
Außenpolitik

Die EU begann, eine Gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik mit dem Vertrag von Maastricht (1992) zu entwickeln. Darüber hinaus hat die EU in den letzten Jahren ihre Bemühungen um die Förderung der Menschenrechte außerhalb ihrer Grenzen intensiviert und sie ist zu einem bedeutenden Akteur in den Bereichen des Internationalen Handels und der Entwicklungshilfe geworden. Die EU-Erweiterung ist nach wie vor eine wichtige Säule der EU-Außenpolitik. Seit 2004 wurde eine spezifische Nachbarschaftspolitik entwickelt, die auf gute Beziehungen mit den EU-Nachbarländern abzielt. In der Hoffnung, dass ein vereintes Europa eine stärkere Rolle auf der Weltbühne einnehmen kann, möchte COMECE zusammen mit Justitia et Pax Europa die EU in ihrer Berufung zur Förderung des globalen Friedens und in der Wahrnehmung ihrer Verantwortung für die Förderung der nachhaltigen Entwicklung und der sozialen Gerechtigkeit weltweit unterstützen. Das COMECE Sekretariat wird in diesem Bereich unterstützt von einer Kommission Auswärtige Angelegenheiten.

Lesen Sie unseren Factsheet.

08. Juni 2018

Westlicher Balkan & EU: Offizieller Kirchenbesuch in Brüssel

Pressemitteilung, 08/06/2018

Vor dem Hintergrund neuer Dynamiken für die europäische Integration des Westbalkans wird S.E. Mgr. Dr. Ladislav Nemet SVD (Serbien), Präsident der Internationalen Bischofskonferenz der Heiligen Kyrill und Method, vom 13. bis 15. Juni 2018 Brüssel besuchen. Er wird sich mit hochrangigen EU-Beamten über die notwendigen Schritte austauschen, die sowohl vonseiten der Union als auch vom Westlichen Balkan selbst in Angriff genommen werden können.

31. Mai 2018

Der Westliche Balkan und die EU: Nächste Schritte ...?

Lunch Debate, 14/06/2018

Im Anschluss an den jüngsten EU-Westbalkan-Gipfel und im Hinblick auf die bevorstehende Tagung des Europäischen Rates laden die COMECE und das Europabüro der Konrad-Adenauer-Stiftung zu einer Diskussion unter dem Titel „Der Westliche Balkan und die EU: Nächste Schritte ...?” ein.

16. Mai 2018

EU-AKP-Partnerschaft - COMECE bringt religiöse Akteure und politische Entscheidungsträger zusammen

Webnews, 16/05/2018

Im Vorfeld der bevorstehenden Verhandlungen über die zukünftige Zusammenarbeit zwischen der EU und den AKP-Staaten veranstaltete COMECE eine Dialogveranstaltung zwischen religiösen Akteuren und politischen Entscheidungsträgern.

Kontaktieren Sie uns
19, Square de Meeûs
B-1050 Bruxelles
T + 32(0)2 235 05 10
Darstellung:
http://www.comece.eu/