Freitag 21. Januar 2022
Außenpolitik

Die EU begann, eine Gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik mit dem Vertrag von Maastricht (1992) zu entwickeln. Darüber hinaus hat die EU in den letzten Jahren ihre Bemühungen um die Förderung der Menschenrechte außerhalb ihrer Grenzen intensiviert und sie ist zu einem bedeutenden Akteur in den Bereichen des Internationalen Handels und der Entwicklungshilfe geworden. Die EU-Erweiterung ist nach wie vor eine wichtige Säule der EU-Außenpolitik. Seit 2004 wurde eine spezifische Nachbarschaftspolitik entwickelt, die auf gute Beziehungen mit den EU-Nachbarländern abzielt. In der Hoffnung, dass ein vereintes Europa eine stärkere Rolle auf der Weltbühne einnehmen kann, möchte COMECE zusammen mit Justitia et Pax Europa die EU in ihrer Berufung zur Förderung des globalen Friedens und in der Wahrnehmung ihrer Verantwortung für die Förderung der nachhaltigen Entwicklung und der sozialen Gerechtigkeit weltweit unterstützen. Das COMECE Sekretariat wird in diesem Bereich unterstützt von einer Kommission Auswärtige Angelegenheiten.

Lesen Sie unseren Factsheet.

03. Dezember 2021

COMECE beklagt den Tod des Apostolischen Nuntius bei der Europäischen Union, Mgr. Aldo Giordano

Pressemitteilung, 03/12/2021

Der Apostolische Nuntius bei der Europäischen Union, Erzbischof Aldo Giordano, ist am Donnerstag, den 2. Dezember 2021 in Leuven, Belgien, an den Folgen einer COVID-19-Infektion gestorben. COMECE-Präsident Kardinal Hollerich: "Mgr. Giordano hat bei uns allen einen bleibenden Eindruck hinterlassen".

25. November 2021

Veranstaltung | EU-Afrika-Partnerschaft: „Zurück zum Kulturerbe“

Einladung, 25/11/2021

Die Kommission der Bischofskonferenzen der Europäischen Union (COMECE) lädt Sie zum Webinar „Zurück zum Kulturerbe" ein, um die Rolle des kulturellen und religiösen Erbes in der EU-Afrika-Partnerschaft zu diskutieren. Die Veranstaltung findet online am Mittwoch, den 1. Dezember 2021 um 14:00 Uhr (MEZ) statt.

05. November 2021

Slowenischer EU-Vorsitz: Delegation der Europäischen Kirchen trifft sich mit Premierminister Janez Janša

Pressemitteilung, 05/11/2021

Eine ökumenische Delegation, die die Kommission der Bischofskonferenzen der Europäischen Union (COMECE) und die Konferenz Europäischer Kirchen (KEK) vertrat, traf am Freitag, den 5. November 2021, in Ljubljana mit dem slowenischen Premierminister Janez Janša zusammen, um die Umsetzung der Prioritäten der slowenischen EU-Ratspräsidentschaft zu erörtern.

Referent:

Marek Misak

Referent für Auβenpolitische Fragen Sekretär der Kommission für Auswärtige Angelegenheiten der...
RSS EU Kommission: Aussenpolitik
RSS EU Kommission: Entwicklungspolitik
Kontaktieren Sie uns
19, Square de Meeûs
B-1050 Bruxelles
T + 32(0)2 235 05 10
Darstellung:
http://www.comece.eu/