Mittwoch 3. März 2021
Außenpolitik

Die EU begann, eine Gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik mit dem Vertrag von Maastricht (1992) zu entwickeln. Darüber hinaus hat die EU in den letzten Jahren ihre Bemühungen um die Förderung der Menschenrechte außerhalb ihrer Grenzen intensiviert und sie ist zu einem bedeutenden Akteur in den Bereichen des Internationalen Handels und der Entwicklungshilfe geworden. Die EU-Erweiterung ist nach wie vor eine wichtige Säule der EU-Außenpolitik. Seit 2004 wurde eine spezifische Nachbarschaftspolitik entwickelt, die auf gute Beziehungen mit den EU-Nachbarländern abzielt. In der Hoffnung, dass ein vereintes Europa eine stärkere Rolle auf der Weltbühne einnehmen kann, möchte COMECE zusammen mit Justitia et Pax Europa die EU in ihrer Berufung zur Förderung des globalen Friedens und in der Wahrnehmung ihrer Verantwortung für die Förderung der nachhaltigen Entwicklung und der sozialen Gerechtigkeit weltweit unterstützen. Das COMECE Sekretariat wird in diesem Bereich unterstützt von einer Kommission Auswärtige Angelegenheiten.

Lesen Sie unseren Factsheet.

23. Februar 2021

EU-Grundprinzipien fordern Impfstoff-Gerechtigkeit

Pressemitteilung, 23/02/2021

Die Kommission der Bischofskonferenzen in der Europäischen Union (COMECE) und Caritas Europa fordern die EU-Institutionen auf, den Zugang zu Impfstoffen für alle zu gewährleisten und eine "weitreichende Impfung nicht nur für Europas eigene Sicherheit und Schutz, sondern auch für die globale öffentliche Gesundheit als öffentliches Gut" zu fördern.

10. Februar 2021

COMECE beteiligt sich an der EU-Konsultation zur Sorgfaltspflicht von Unternehmen

Webnews, 10/02/2021

COMECE begrüßt die von der EU vorgeschlagene Initiative, Unternehmen für Menschenrechtsverletzungen und Umweltschäden in ihren Lieferketten haftbar zu machen, und fordert einen ehrgeizigen Ansatz, um Opfern von unternehmerischem Missbrauch einen effektiven Zugang zur Justiz zu ermöglichen. Der Beitrag (Zusammenfassung hier verfügbar) wurde gemeinsam mit CIDSE, Pax Christi International und Justitia et Pax Europa ausgearbeitet.

20. Januar 2021

Die COMECE trifft sich mit EU-Kommissar Várhelyi: "Das Mittelmeer als Ort der friedlichen Begegnungen"

Pressemitteilung, 20/01/2021

Eine Delegation der COMECE traf sich am Montag, den 18. Januar 2021, mit dem EU-Kommissar für Nachbarschaftspolitik und Erweiterungsverhandlungen, Olivér Várhelyi, um politische Empfehlungen für eine menschenzentrierte und faire zukünftige Südpartnerschaft zu geben. Das dem EU-Kommissar vorgelegte Dokument wurde von der COMECE im Dialog mit den lokalen Kirchenbehörden erarbeitet.

Referent:

Marek Misak

Referent für Auβenpolitische Fragen Sekretär der Kommission für Auswärtige Angelegenheiten der...
RSS EU Kommission: Aussenpolitik
RSS EU Kommission: Entwicklungspolitik
Kontaktieren Sie uns
19, Square de Meeûs
B-1050 Bruxelles
T + 32(0)2 235 05 10
Darstellung:
http://www.comece.eu/