Freitag 25. September 2020
Außenpolitik

Die EU begann, eine Gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik mit dem Vertrag von Maastricht (1992) zu entwickeln. Darüber hinaus hat die EU in den letzten Jahren ihre Bemühungen um die Förderung der Menschenrechte außerhalb ihrer Grenzen intensiviert und sie ist zu einem bedeutenden Akteur in den Bereichen des Internationalen Handels und der Entwicklungshilfe geworden. Die EU-Erweiterung ist nach wie vor eine wichtige Säule der EU-Außenpolitik. Seit 2004 wurde eine spezifische Nachbarschaftspolitik entwickelt, die auf gute Beziehungen mit den EU-Nachbarländern abzielt. In der Hoffnung, dass ein vereintes Europa eine stärkere Rolle auf der Weltbühne einnehmen kann, möchte COMECE zusammen mit Justitia et Pax Europa die EU in ihrer Berufung zur Förderung des globalen Friedens und in der Wahrnehmung ihrer Verantwortung für die Förderung der nachhaltigen Entwicklung und der sozialen Gerechtigkeit weltweit unterstützen. Das COMECE Sekretariat wird in diesem Bereich unterstützt von einer Kommission Auswärtige Angelegenheiten.

Lesen Sie unseren Factsheet.

21. September 2020

Welche Rolle spielen lokale Gemeinschaften bei der Förderung von menschlicher Sicherheit und Resilienz?

Veranstaltung, 21/09/2020

COMECE und ihre Partner laden Sie zum Webinar „Förderung der menschlichen Sicherheit und Resilienz in der künftigen Partnerschaft zwischen der EU und Afrika - Die Rolle der lokalen Gemeinschaften“ ein, welches am Donnerstag, 15. Oktober 2020, um 11.00 Uhr MESZ stattfinden wird. Die Veranstaltung ist ein glaubensbasierter Beitrag zu einer künftigen fairen und auf Menschen ausgerichteten Partnerschaft zwischen der EU und der Afrikanischen Union.

05. August 2020

Explosion in Beirut: Kard. Hollerich bringt die Solidarität der COMECE mit dem libanesischen Volk zum Ausdruck

Pressemitteilung, 05/08/2020

Im Namen aller Bischöfe der Europäischen Union, S. Em. Jean-Claude Kard. Hollerich SJ, Präsident der COMECE, äußerte sich zur tödlichen Explosion, die sich gestern, Dienstag, 4. August 2020, im Hafen der libanesischen Hauptstadt ereignete. Lesen Sie hier die vollständige Erklärung.

10. Juli 2020

Missbräuche in Unternehmen: Bischöfe fordern verbindliche Gesetzgebung zur Sorgfaltspflicht

Webnews, 10/07/2020

Der Präsident der COMECE, S.Em. Kardinal Jean-Claude Hollerich SJ und andere Bischofsdelegierte der COMECE unterzeichneten am Montag, den 6. Juli 2020, zusammen mit mehr als 110 katholischen Bischöfen aus aller Welt eine Erklärung "Jetzt brauchen wir mehr denn je eine obligatorische Sorgfaltspflicht in der Lieferkette, um den Missbrauch von Unternehmen zu stoppen und um globale Solidarität zu gewährleisten".

Referent:

Marek Misak

Referent für Auβenpolitische Fragen Sekretär der Kommission für Auswärtige Angelegenheiten der...
RSS EU Kommission: Aussenpolitik
RSS EU Kommission: Entwicklungspolitik
Kontaktieren Sie uns
19, Square de Meeûs
B-1050 Bruxelles
T + 32(0)2 235 05 10
Darstellung:
http://www.comece.eu/