Montag 22. September 2014
Nr. 55 (12/2003)

Inhalt:

Kirche und Gesellschaft im Osten und im Westen

Ökumenische Beziehungen ? wenn nicht ökumenischer Dialog ? können einen Beitrag zum politischen Prozess leisten

Europas neue Grenzen kontrollieren

Kaliningrad verdeutlicht die Herausforderungen einer effizienten Grenzkontrolle der bald erweiterten Europäischen Union

Überwindung von kulturellen und politischen Gräben

Achtung der Menschenrechte und der Demokratie als besondere Herausforderung für die Euro-Mittelmeer-Partnerschaft

Die große Angst der Europäer

Die EU hat zwei große Ängste vor ihrer südlichen Nachbarn: einerseits den Fundamentalismus, andererseits das demographische Wachstum der Bevölkerung

Wider Europe ? ein Ring von Freunden?

?Ich wünsche mir einen ?Ring von Freunden? um die Europäische Union und ihre engsten Nachbarn herum, von Marokko bis Russland und zum Schwarzen Meer.? Mit diesen Worten beschrieb Kommissionspräsident Prodi vor etwa einem Jahr seine Vision einer Europäischen Nachbarschaftspolitik: ?Wider Europe?. Aber geht es nicht nur um die Beziehungen zwischen die EU und ihre Nachbarn, sondern auch um die Logik der europäischen Integration selbst?

Das neue Europa und die neue Ukraine

Kardinal Lubomyr Husar, das Oberhaupt der Ukrainisch-Griechisch-Katholischen Kirche, erläutert, was eine moderne Ukraine von der Europäischen Union benötigt

Hoffnung und Wirklichkeit in den arabischen Ländern

Bichara Khader, Mitglied der Gruppe der Weisen für den Dialog zwischen den Völkern und Kulturen, analysiert die Situation mit Blick auf die südlichen EU-Nachbarstaaten, von denen acht zu den arabischen Ländern zählen
zur ersten Seite  vorherige Seite     1 2     nächste Seite (n)  zur letzten Seite (l)
S'abonner à ComeceEu sur Twitter
Erhalten Sie gratis unsere Presseinformationen und weiteren Neuigkeiten
europe infos
COMECE | 19, Square de Meeûs | B-1050 Bruxelles | T + 32(0)2 235 05 10
http://www.comece.eu/