Donnerstag 18. September 2014
Nr. 73 (7/2005)

Inhalt:

Unternehmensbeteiligungen und Wirtschaftsentwicklung

Das Beispiel von Siparex zeigt den wesentlichen Beitrag, den Unternehmensbeteiligungen (Private Equity) zur Wirtschaftsentwicklung leisten.

Globale Investitionen regulieren

Die Erarbeitung eines globalen Regulierungssystems für Investitionen ist eine gigantische Aufgabe, die nicht nur den Industrienationen und den Entwicklungsländern zugute kommt, sondern auch für nachhaltige Entwicklung sorgen soll.

Deontologie und Finanzmärkte

Welche Deontologie gilt für diejenigen, die auf den Finanzmärkten arbeiten? Während des Treffens zwischen der UNIAPAC und der COMECE am 11. Februar wurde Gilles Brac de la Perrière gebeten, auf diese Frage zu antworten.

Ethische Investments aus Sicht einer Katholischen Bank

Auch wenn ein ethisches Investment auf dem Konzept der nachhaltigen Entwicklung beruht, bleibt die Suche nach den geeigneten Kriterien und der richtigen Selektionsmethode schwierig.

Die wachsende Bedeutung von Sozial Verantwortlichen Geldanlagen

Lange galt die Welt der Geldanlagen als seelenlos, doch bemüht sich ein relativ neues Konzept ? das der Sozial Verantwortliche Geldanlagen (Socially Responsible Investments - SRIs) ? darum, dieser Tendenz entgegenzutreten. Es stellt sich aber die Frage, ob dieser neue Trend nachhaltig sein wird und wirklich mit der Norm konkurrieren kann.

Ethisches Investment: Kirche und Geschäftswelt

Der Handel mit Waren und Dienstleistungen war schon immer Bestandteil zwischenmenschlicher Beziehungen. Die sorgfältige Verwaltung der vorhandenen Ressourcen und das Erwirtschaften von Reichtum und Wohlstand waren und sind Schlüsselelemente der wirtschaftlichen Entwicklung. Im Lauf der Jahrhunderte hat die jüdisch-christliche Tradition ein wachsendes Verantwortungsgefühl für den schonenden Umgang mit den materiellen und menschlichen Ressourcen dieser Erde entwickelt. Gerade die Katholische Soziallehre hat sich immer wieder für die soziale Dimension des Marktes eingesetzt und an die menschlichen und gesellschaftlichen Aspekte wirtschaftlichen Handelns erinnert. Daher macht es Sinn, die verschiedenen Formen dieses Handelns zur Diskussion zu stellen und einer ethischen und vor allem sozialethischen Prüfung zu unterziehen.
S'abonner à ComeceEu sur Twitter
Erhalten Sie gratis unsere Presseinformationen und weiteren Neuigkeiten
europe infos
COMECE | 19, Square de Meeûs | B-1050 Bruxelles | T + 32(0)2 235 05 10
http://www.comece.eu/