Dienstag 25. November 2014
Nr. 75 (10/2005)

Inhalt:

Frère Roger und Europa

Während Tausende junger Menschen an den Veranstaltungen des Weltjugendtags in Köln teilnahmen, wurde Frère Roger Schütz auf tragische Weise während eines Abendgottesdienst in der von ihm gegründeten Gemeinschaft von Taizé getötet.

Braucht Europa eine ?Wertediskussion??

Die derzeitige Krise der Europäischen Union ist eine Krise der Wirtschaft ? stagnierendes Wirtschaftswachstum, Arbeitslosigkeit, hohe Arbeitskosten in den alten Mitgliedsstaaten und der Gesellschaft ? zunehmende Überalterung der Bevölkerung, Angst vor dem Verlust des Wohlstandsniveaus ? sowie der Politik in Europa ? wachsendes Misstrauen in die Politik im Allgemeinen und in die derzeitige Generation der Politiker im Besonderen.

Den Bürgern besser zuhören

Die Europäische Kommission hat beschlossen, einen Dialog zwischen der Zivilgesellschaft in der EU und in den Beitrittsländern aufzunehmen.

Agrarrat erzielt politische Einigung über die Verordnung über die Förderung der Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER)

Auf seiner letzten Sitzung am 20./21.06.2005 hat der Agrarrat trotz der aktuellen Krise eine politische Einigung über den ELER-Verordnungsentwurf erzielt.

Europa aus einer liberalen Perspektive voranbringen

Politische Führerschaft sowie der Wille und der Mut zum Aufbau einer handlungsfähigen EU fehlen mehr denn je zuvor seit der Gründung der EU, so der Abgeordnete Graham Watson in einem am 13. September 2005 beim Europäischen Parlament in Brüssel geführten Interview.

Handelsräume

Der 8. EU-China Gipfel in Beijing wurde vom Textilstreit zwischen der EU und China überschattet, es wurde aber auch der dreißigste Jahrestag der Aufnahme diplomatischer Beziehungen gefeiert.

« Going local »

«Zuhören, erklären, vor Ort sein» ist die schlichte und griffige Formel des Aktionsplans der EU-Kommission im Hinblick auf die EU-Kommunikation .
zur ersten Seite  vorherige Seite     1 2     nächste Seite (n)  zur letzten Seite (l)
S'abonner à ComeceEu sur Twitter
Erhalten Sie gratis unsere Presseinformationen und weiteren Neuigkeiten
europe infos
COMECE | 19, Square de Meeûs | B-1050 Bruxelles | T + 32(0)2 235 05 10
http://www.comece.eu/