Samstag 19. August 2017
Die COMECE beobachtet und trägt zu diesen wichtigen Bereichen der EU-Politik bei:
18. November 2005

COMECE bereit zu einem Engagement für Plan D

COMECE Press 18.11.2005

Wenn die EU ernsthaft mit den europäischen Bürgern kommunizieren will, sollten nicht die Kapazitäten der Kirche übersehen werden, als Gesprächspartner zu handeln. Dies war die Hauptbotschaft der Bischöfe der COMECE während ihrer Herbstvollversammlung vom 16 bis 18. November 2005 in Brüssel.

10. November 2005

Die Botschaft des 2. Vatikanischen Konzils für das heutige Europa in der Krise

COMECE Press 10.11.2005

Das vierzigjährige Jubiläum des 2. Vatikanischen Konzils und die Lehren, welche die Kirche in Europa zur Bewältigung der gegenwärtigen Krise der Europäischen Union daraus ziehen kann, stellen die Hauptthemen der Herbstvollversammlung dar, zu der die COMECE vom 16. bis zum 18 November 2005 in Brüssel zusammen kommt.

12. Oktober 2005

Die EU muss in ihrer Migrations- und Asylpolitik die Menschenrechte respektieren

COMECE Press 12.10.2005

Angesichts der eklatanten Menschenrechtsverletzungen in Ceuta und Melilla haben sich sechs Kirchen und christliche Organisationen schriftlich an den Rat für Justiz und Inneres gewandt, der am 12. Oktober zusammenkommt, um die Europäische Union aufzufordern, der Rhetorik, die sie hinsichtlich der Menschenrechte verwendet, umzusetzen und im Hinblick auf ihre Migrations- und Asylpolitik zu konkretisieren.

Kontaktieren Sie uns
19, Square de Meeûs
B-1050 Bruxelles
T + 32(0)2 235 05 10
Darstellung:
http://www.comece.eu/