Dienstag 7. April 2020
Migration & Asyl

Migration und Asyl sind Menschenrechtsfragen. Häufig verlassen Einzelpersonen und Familien ihre Herkunfts- oder Wohnsitzländer, um nach besseren Lebensbedingungen zu suchen oder vor Gewalt oder Krieg zu fliehen. Das aktuelle Ausmaß der Geschehnisse an den Grenzen der EU ist besorgniserregend, wie auch die Tragödien und Todesfälle, die ihren Ursprung in der Verzweiflung der Migranten haben. Viele von ihnen sind Opfer von kriminellen Aktivitäten von Schleusern und Menschenhändlern. Die Integration von Migranten und Asylsuchenden ist auch eine Herausforderung. Das COMECE-Sekretariat setzt sich dafür ein, dass die Rechte von Migranten, Flüchtlingen und Aufnahmegesellschaften in der EU harmonisiert und eingehalten werden, um dem Gemeinwohl und dem christlichen Geist der Aufnahme des Fremden gerecht zu werden. Das COMECE Sekretariat wird in diesem Bereich unterstützt von einer Arbeitsgruppe für Migration und Asyl.

Lesen Sie unseren Factsheet

06. April 2020

Die COMECE erarbeitet eine Liste der wichtigsten EU-Maßnahmen gegen die Covid-19-Pandemie

Webnews, 06/04/2020

Anlässlich des Internationalen #FactCheckingDay (2. April) und im Rahmen des Engagements der COMECE gegen gefälschte Nachrichten und Desinformation hat das Sekretariat eine Liste der wichtigsten Maßnahmen erstellt, die im März 2020 von den EU-Institutionen ergriffen wurden, um die Verbreitung des SARS-CoV-2-Virus zu bekämpfen und die Menschen und die Wirtschaft aller EU-Mitgliedstaaten zu unterstützen.

02. April 2020

„Lasst uns vereint bleiben" - Kirchen rufen in der Covid-19-Krise zum Engagement für gemeinsame europäische Werte auf

Pressemitteilung, 02/04/2020

Da die COVID-19-Pandemie Europa und die Welt weiterhin beeinflusst, haben die Präsidenten der Kommission der Bischofskonferenzen der Europäischen Union (COMECE) und der Konferenz Europäischer Kirchen (KEK) einen gemeinsamen Aufruf veröffentlicht, der die Bedeutung der Einheit betont und alle Kirchen, Gemeinschaften und politischen Führungspersönlichkeiten dazu aufruft, „unser Engagement für die europäischen Werte zu zeigen".

20. Februar 2020

Kard. Hollerich fordert EU-Bischofskonferenzen auf, Umsiedlungsprojekte für Flüchtlinge aus Griechenland zu starten

Pressemitteilung, 20/02/2020

"Eine dringende Aufforderung, in jedem Mitgliedsland der Europäischen Union neue, dem Evangelium entsprechende Ressourcen der Aufnahme und Gastfreundschaft zu wecken". Mit diesen Worten umreißen drei führende Kardinäle der katholischen Kirche in einem Brief an die EU-Bischofskonferenzen einen nachdrücklichen Aufruf zu Umsiedlungsprojekten für Flüchtlingsfamilien, die auf unbestimmte Zeit in Lesbos und anderen Erstaufnahmelagern in Griechenland festsitzen.

Referent:

José-Luis Bazán

Juristischer Referent für Migration & Asyl und Religionsfreiheit Sekretär der Arbeitsgruppe...
RSS EU Kommission: Migration
Kontaktieren Sie uns
19, Square de Meeûs
B-1050 Bruxelles
T + 32(0)2 235 05 10
Darstellung:
http://www.comece.eu/