Sonntag 25. Juni 2017
Ökologie & Nachhaltigkeit

In ihren Verträgen bekennt sich die EU ausdrücklich zu den Prinzipien der Nachhaltigkeit, des Umweltschutzes und der Bekämpfung der Ursachen und Folgen des Klimawandels. Allerdings kommen diese Ziele immer wieder in Konflikt mit anderen Unionszielen, etwa dem wirtschaftlichen Wachstum, der Landwirtschafts- und der Industriepolitik. Seit 2008 beschäftigt sich COMECE ausführlich mit dem Thema Klimawandel und betont die Notwendigkeit einer ökologischen Umkehr und eines anderen und maßvolleren Lebensstiles. Mit seiner Enzyklika «Laudato si» und dem Konzept einer umfassenden Ökologie, die den Zusammenhang von Umweltschutz, Klimaschutz, Armutsbekämpfung, sozialer Gerechtigkeit, Wirtschaft und Politik herausstreicht, hat Papst Franziskus diesen Ansatz bestätigt und weitergeführt.

Lesen Sie unseren Factsheet

02. Juni 2017

Kardinal Marx zur Entscheidung des US-amerikanischen Präsidenten zur Aufkündigung des Pariser Klimaschutzabkommens

Press, 02/06/2017

Zur Entscheidung des US-amerikanischen Präsidenten zur Aufkündigung des Pariser Klimaschutzabkommens erklärt der Präsident der ComECE, Reinhard Kardinal Marx.

16. Mai 2017

Lebensmittelverschwendung: COMECE begrüßt EP Entschließung

Press, 16/05/2017

Erklärung von Fr. Olivier Poquillon OP, Generalsekretär der COMECE, über die heutige Annahme eines Berichts des Europäischen Parlaments über "Ressourceneffizienz: Verringerung von Nahrungsmittelabfällen, Verbesserung der Lebensmittelsicherheit".

07. Oktober 2016

Pariser Klimaabkommen: Die Umsetzung beginnt

COMECE Press 07/10/2016

Die COMECE begrüßt die Ratifizierung des im letzten Jahr in Paris unterzeichneten Klimaschutzabkommens durch die Europäische Union.

Kontaktieren Sie uns
19, Square de Meeûs
B-1050 Bruxelles
T + 32(0)2 235 05 10
Darstellung:
http://www.comece.eu/