Monday 1. June 2020

In ihren Verträgen bekennt sich die EU ausdrücklich zu den Prinzipien der Nachhaltigkeit, des Umweltschutzes und der Bekämpfung der Ursachen und Folgen des Klimawandels. Allerdings kommen diese Ziele immer wieder in Konflikt mit anderen Unionszielen, etwa dem wirtschaftlichen Wachstum, der Landwirtschafts- und der Industriepolitik. Seit 2008 beschäftigt sich COMECE ausführlich mit dem Thema Klimawandel und betont die Notwendigkeit einer ökologischen Umkehr und eines anderen und maßvolleren Lebensstiles. Mit seiner Enzyklika «Laudato si» und dem Konzept einer umfassenden Ökologie, die den Zusammenhang von Umweltschutz, Klimaschutz, Armutsbekämpfung, sozialer Gerechtigkeit, Wirtschaft und Politik herausstreicht, hat Papst Franziskus diesen Ansatz bestätigt und weitergeführt.

Lesen Sie unseren Factsheet

29. May 2020

Dritter Laudato Si'-Reflexionstag: "Laudato Si' für einen gerechten Wiederaufbau"

Pressemitteilung, 29/05/2020

Fünf Jahre nach der Veröffentlichung der Enzyklika von Papst Franziskus über die "Sorge um unser gemeinsames Haus" veranstalteten Vertreter der europäischen Bischofskonferenzen sowie katholischer Organisationen am Donnerstag, den 28. Mai 2020, in Brüssel den dritten europäischen Laudato Si'-Reflexionstag.

26. May 2020

Nehmen Sie am 3. Europäischen Laudato Si-Reflexionstag teil!

Veranstaltung, 28/05/2020

Anlässlich des 5. Jahrestages der Enzyklika „Laudato Si“ von Papst Franziskus laden COMECE und seine Partner Sie herzlich ein, am Donnerstag, den 28. Mai 2020, von 15.00 bis 17.00 Uhr am dritten europäischen Reflexionstag von Laudato Si teilzunehmen. Die Veranstaltung wird aufgrund der aktuellen Pandemie von SARS-CoV-2 als Webinar abgehalten.

06. April 2020

Die COMECE erarbeitet eine Liste der wichtigsten EU-Maßnahmen gegen die Covid-19-Pandemie

Webnews, 06/04/2020

Anlässlich des Internationalen #FactCheckingDay (2. April) und im Rahmen des Engagements der COMECE gegen gefälschte Nachrichten und Desinformation hat das Sekretariat eine Liste der wichtigsten Maßnahmen erstellt, die im März 2020 von den EU-Institutionen ergriffen wurden, um die Verbreitung des SARS-CoV-2-Virus zu bekämpfen und die Menschen und die Wirtschaft aller EU-Mitgliedstaaten zu unterstützen.

Contact us
19, Square de Meeûs
B-1050 Bruxelles
T + 32(0)2 235 05 10
Display:
http://www.comece.eu/