Freitag 17. September 2021
Soziales & Wirtschaft

Im Jahr 1957 haben die sechs Gründerstaaten der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft die Schaffung eines gemeinsamen Marktes mit einer gemeinsamen Wettbewerbs- und Handelspolitik veranlasst. Dieses Projekt bleibt von zentraler Bedeutung für die Europäische Union. Gemäß den Bestimmungen des Vertrags von Maastricht wurde dem Projekt die Dimension einer Währungsunion hinzugefügt. Heute erfordert der Vertrag über die Europäische Union in Art.3,3, dass die EU zu „einer in hohem Maße wettbewerbsfähigen sozialen Marktwirtschaft“ entwickelt wird. COMECE hat die Einführung dieses Ziels begrüßt und empfohlen, in der Eurozone einen Ausgleich zwischen Verantwortung und Solidarität zu suchen. Das COMECE- Sekretariat beschäftigt sich mit sozialethischen Fragen, die sich im Rahmen des europäischen Integrationsprozesses auf dem Gebiet der Sozial- und Wirtschaftspolitik stellen. Das COMECE Sekretariat wird in diesem Bereich unterstützt von einer Kommission soziale Angelegenheiten.

Lesen Sie unseren Factsheet. 

09. September 2021

COMECE Katholischer Jugendkongress versammelt junge Menschen zum Austausch über die Zukunft Europas

Webnews, 09/09/2021

Die Kommission der Bischofskonferenz der Europäischen Union (COMECE) veröffentlicht am Donnerstag, den 9. September, den Abschlussbericht ihres Katholischen Jugendkongresses zur Zukunft Europas, der im vergangenen Juni unter Beteiligung von über 100 jungen Katholiken aus allen EU-Mitgliedstaaten online stattfand. Der Bericht enthält konkrete politische Vorschläge und Anregungen zur Lösung der dringendsten Probleme in Europa. Kardinal Hollerich unterstreicht: "Volles Vertrauen in junge Menschen".

12. Juli 2021

Grünbuch über das Altern: COMECE unterstreicht die Bedeutung der Solidarität zwischen den Generationen

Webnews, 12/07/2021

In ihrem jüngsten Beitrag zur Konsultation der Europäischen Kommission zum Grünbuch über das Altern vom 21. April 2021 hat die Kommission der Bischofskonferenzen der Europäischen Union (COMECE) die Notwendigkeit einer familienfreundlicheren Politik und einer EU-Politik zur Förderung der Solidarität zwischen den Generationen hervorgehoben.

23. Juni 2021

Das Paket der Europäischen Kommission zum Digital Services Act

Webnews, 23/06/2021

Die Kommission der Bischofskonferenzen der Europäischen Union (COMECE) beteiligte sich an einer Konsultation der Europäischen Kommission, in der sie die kürzlich vorgeschlagenen Verordnungen zum Digital Services Act (DSA) und Digital Markets Act (DMA) kommentierte und die EU aufforderte, sicherzustellen, dass die Grundrechte aller Menschen respektiert werden.

Referent:

Alix de Wasseige

Referent für Soziale und Wirtschaftliche Angelegenheiten & Jugendpolitik Sekretär der...
RSS EU Kommission: Beschäftigung
RSS EU Kommission: Wirtschaft- Finanzen
Kontaktieren Sie uns
19, Square de Meeûs
B-1050 Bruxelles
T + 32(0)2 235 05 10
Darstellung:
http://www.comece.eu/