Wednesday 23. September 2020
2006
COMECE Press 28/11/2006

 

Junge Europäer sprechen über die Werte Europas

 

Am Montag, den 27. November, ist der von den Bischöfen der COMECE eingesetzte Weisenrat zu seiner zweiten Sitzung zusammengetreten. Der Ort des Treffens war erneut das Sekretariat der COMECE in Brüssel. Im zweiten Teil der Tagung kam es zu einem Austausch mit jungen Europäern.

 

Neun junge Europäer zwischen 25 und 30 Jahren aus Deutschland, Frankreich, Grossbritannien, Italien, Kroatien, Polen und der Slowakei waren gebeten worden, ihre Ideen zu den für die europäische Einigung zentralen ethischen Werten zu entwickeln. Ausserdem konnten sie darlegen, wie diese Werte ihrer Meinung nach der jungen Generation dargebracht werden können.

 

Die bei diesem Austausch am häufigsten genannten Werte waren Gerechtigkeit, die Achtung der Menschenwürde und der Solidarität. Vor allem aber unterstrichen die jungen Erwachsenen ihre Wertschätzung für den Begriff der Verantwortung: Verantwortung der Mitglieder der Union füreinander, die Verantwortung Europas in der Welt von heute, die Verantwortung der Europäer als Bürger.

 

Die Mitglieder des Weisenrates ergriffen jeweils abwechselnd nach den jungen Europäern das Wort, um auf jeden einzelnen Beitrag zu antworten.

 

Nach der Begegnung des Weisenrates mit Vertretern katholischer Bewegungen anlässlich eines Seminars Anfang Oktober in Clermont-Ferrand/Frankreich und einem Austausch mit den Bischöfen der COMECE anlässlich ihrer Vollversammlung in der letzten Woche wird der Weisenrat auch die Beiträge der jungen Europäer in seinem Bericht berücksichtigen.

 

Der Bericht des Weisenrates wird anlässlich eines europäischen Kongresses der COMECE vom 23. – 25. März 2007 in Rom veröffentlicht.

 

Dem Weisenrat gehören 25 katholische Persönlichkeiten aus einer großen Zahl von Mitgliedsstaaten der EU an. Viele von ihnen haben eine langjährige Erfahrung in der europäischen Politik (siehe die Liste der Mitglieder).

 

Der Weisenrat wurde von den Bischöfen der COMECE eingesetzt, um einen Bericht über die ethischen Grundlagen der EU zu erstellen. Dieser Bericht wird der Ausgangspunkt für die Beratungen der Teilnehmer des europäischen Kongresses sein, den die COMECE anlässlich des 50. Jahrestags der Unterzeichnung der Römischen Verträge vom 23.-25. März 2007 in Rom durchführt.

Contact us
19, Square de Meeûs
B-1050 Bruxelles
T + 32(0)2 235 05 10
Display:
http://www.comece.eu/