Donnerstag 3. Dezember 2020
Aktuelle Pressemeldungen
01. Dezember 2020

COMECE nimmt am High-Level Treffen der EU-Religionsführer teil

Webnews, 01/12/2020

H. Em. Jean-Claude Kard. Hollerich SJ und S. E. Mgr. Youssef Soueif - Präsident der COMECE bzw. COMECE-Delegierter der Maroniten in Zypern - nahmen am Freitag, den 27. November 2020, am 15. jährlichen Treffen Religionsführer der EU. Sie diskutierten über das Thema „Europäische Lebensweise" zusammen mit den für den Dialog nach Artikel 17 verantwortlichen Vizepräsidenten der Europäischen Kommission und des Parlaments, Margaritis Schinas und Roberta Metsola.

30. November 2020

Zukünftige EU-Afrika Partnerschaft: Lokale Gemeinschaften spielen eine Schlüsselrolle beim Aufbau von Resilienz und menschlicher Sicherheit

Webnews, 30/11/2020

"Die menschliche Dimension könnte durch die Maßnahmen der Europäischen Union in ihrer Partnerschaft mit Afrika, insbesondere in Bezug auf Frieden und Sicherheit, weiter gestärkt werden", erklärte Manuel Barrios Prieto, Generalsekretär der COMECE, anlässlich eines Webinars über die Rolle der lokalen Gemeinschaften bei der Förderung der menschlichen Sicherheit und Resilienz in der künftigen Partnerschaft zwischen der EU und Afrika, das am Donnerstag, dem 15. Oktober 2020, stattfand.

26. November 2020

COMECE verpflichtet sich zum Ausstieg aus fossilen Brennstoffen

Webnews, 26/11/2020

Im Zusammenhang mit dem 5. Jahrestag der 2015 veröffentlichten Enzyklika Laudato Si‘ von Papst Franziskus verpflichtet sich die Kommission der Bischofskonferenzen der Europäischen Union (COMECE) zusammen mit anderen glaubensorientierten Institutionen, von fossilen Brennstoffen auszusteigen und dabei den Richtlinien des Vatikans für ethische Investitionen zu folgen. So die COMECE: "Wir ermutigen andere, sich uns anzuschließen und den europäischen Green Deal als einen Weg zur Umsetzung des Pariser Klimaabkommens zu unterstützen".

18. November 2020

"Hoffnung und Solidarität zurückgewinnen" - Eine Botschaft der Vorsitzenden der EU-Bischofskonferenzen an die Institutionen und Mitgliedstaaten der Europäischen Union

Pressemitteilung, 18/11/2020

Die Vorsitzenden der Bischofskonferenzen aller EU-Mitgliedstaaten richten am Mittwoch, 18. November 2020, eine Botschaft der Hoffnung und einen Aufruf zur Solidarität an die EU-Institutionen und die Mitgliedstaaten in diesem schwierigen und unsicheren historischen Moment, der durch die Covid-19-Pandemie geprägt ist. Die EU-Bischofskonferenzen erklären: "Wir bemühen uns um den Aufbau einer universalen Geschwisterlichkeit, die niemanden zurück lässt".

13. November 2020

COMECE fordert eine menschenzentrierte, nachhaltige und multilaterale EU-Arktispolitik

Webnews, 13/11/2020

COMECE beteiligte sich an der öffentlichen Konsultation der EU über die zukünftige Arktis-Politik. Siebetonte darin die Verantwortung der EU für eine nachhaltige und friedliche Arktis, die den Menschen in den Mittelpunkt stellt. Der Beitrag wurde gemeinsam mit Justice & Peace Europe im Dialog mit regionalen kirchlichen Akteuren erarbeitet.

05. November 2020

Berg-Karabach, EU-Bischöfe rufen zur Intensivierung der multilateralen Friedensbemühungen auf

Webnews, 05/11/2020

Die COMECE fordert die Europäische Union auf, sich aktiv für den Frieden in der Region Berg-Karabach einzusetzen und den Gemeinschaften, die vom jüngsten Wiederaufflammen der Gewalt zwischen Armenien und Aserbaidschan betroffen sind, konkrete Hilfe zu leisten.

30. Oktober 2020

COMECE Herbstvollversammlung 2020 - Kardinal Parolin über die Genesung von Covid-19: "Die Kirche an vorderster Front für ein gerechteres und solidarischeres Europa"

Pressemitteilung, 30/10/2020

"Die Kirche wird während des langen und schwierigen Prozesses der Erholung von den Auswirkungen der Covid-19-Pandemie an vorderster Front stehen", erklärte Kardinal Parolin vor den Bischöfen der Europäischen Union auf der Herbstversammlung der COMECE vom 28. bis 29. Oktober 2020. Kardinal Hollerich über die EU: "eine vereinigende Präsenz der Koordination und Unterstützung für die Mitgliedstaaten, aber die Arbeit muss weitergehen".

Pressekontakt:

Alessandro Di Maio

Communications Officer E-mail Kontakt Tel.: +32 (0) 2 235 05 15
Kontaktieren Sie uns
19, Square de Meeûs
B-1050 Bruxelles
T + 32(0)2 235 05 10
Darstellung:
http://www.comece.eu/