Donnerstag 24. September 2020
Aktuelle Pressemeldungen
21. September 2020

Welche Rolle spielen lokale Gemeinschaften bei der Förderung von menschlicher Sicherheit und Resilienz?

Veranstaltung, 21/09/2020

COMECE und ihre Partner laden Sie zum Webinar „Förderung der menschlichen Sicherheit und Resilienz in der künftigen Partnerschaft zwischen der EU und Afrika - Die Rolle der lokalen Gemeinschaften“ ein, welches am Donnerstag, 15. Oktober 2020, um 11.00 Uhr MESZ stattfinden wird. Die Veranstaltung ist ein glaubensbasierter Beitrag zu einer künftigen fairen und auf Menschen ausgerichteten Partnerschaft zwischen der EU und der Afrikanischen Union.

11. September 2020
TOPSHOT - A migrant stands near tents as a fire burns in the Moria camp on the island of Lesbos on September 9, 2020. - The migrant camp of Moria, on the Greek island of Lesbos, has been partially evacuated after a fire that broke out early on Septem

Brand in Moria, COMECE fordert Maßnahmen zum Schutz von Asylsuchenden

Webnews, 11/09/2020

Im Zusammenhang mit der Tragödie, die sich am Dienstag, 8. September 2020, im Flüchtlingslager von Moria (Lesbos) ereignete, fordern die Bischöfe der Europäischen Union die EU-Institutionen und alle Mitgliedsstaaten auf, schneller und entschlossener zu handeln, um die Umsiedlung von Asylbewerbern von den griechischen Inseln endlich zu verwirklichen. Kard. Hollerich: "Wir müssen die gemeinsame Asylpolitik der EU verbessern".

05. August 2020

Explosion in Beirut: Kard. Hollerich bringt die Solidarität der COMECE mit dem libanesischen Volk zum Ausdruck

Pressemitteilung, 05/08/2020

Im Namen aller Bischöfe der Europäischen Union, S. Em. Jean-Claude Kard. Hollerich SJ, Präsident der COMECE, äußerte sich zur tödlichen Explosion, die sich gestern, Dienstag, 4. August 2020, im Hafen der libanesischen Hauptstadt ereignete. Lesen Sie hier die vollständige Erklärung.

17. Juli 2020

Ein nachhaltiger ethischer Diskurs muss die Diskussionen über die Regulierung der KI begleiten

Webnews, 17/07/2020

In ihrem Beitrag zur "Konsultation zum Weißbuch über künstliche Intelligenz - Ein europäischer Ansatz" fordert die COMECE die EU-Institutionen auf, einen menschenzentrierten Ansatz zur künstlichen Intelligenz (KI) zu verfolgen, um das Gemeinwohl zu fördern und dem Leben aller Menschen,sowohl in seiner persönlichen als auch in seiner  gemeinschaftlichen Dimension ,zu dienen.

16. Juli 2020

COMECE bedauert die Entscheidung über Hagia Sophia, „ein Schlag für interreligiösen Dialog"

Webnews, 16/07/2020

Die Umwandlung der Hagia Sophia in eine Moschee entfernt die Türkei von Europa und ist ein Schlag gegen die orthodoxe Kirche und den interreligiösen Dialog", erklärte P. Manuel Barrios Prieto, Generalsekretär der COMECE, am Freitag, den 10. Juli 2020, als er die Entscheidung des höchsten türkischen Verwaltungsgerichts, des Staatsrats, über die Änderung des Status des Weltkulturerbes Hagia Sophia von einem Museum in einen muslimischen Tempel, kommentierte.

10. Juli 2020

Missbräuche in Unternehmen: Bischöfe fordern verbindliche Gesetzgebung zur Sorgfaltspflicht

Webnews, 10/07/2020

Der Präsident der COMECE, S.Em. Kardinal Jean-Claude Hollerich SJ und andere Bischofsdelegierte der COMECE unterzeichneten am Montag, den 6. Juli 2020, zusammen mit mehr als 110 katholischen Bischöfen aus aller Welt eine Erklärung "Jetzt brauchen wir mehr denn je eine obligatorische Sorgfaltspflicht in der Lieferkette, um den Missbrauch von Unternehmen zu stoppen und um globale Solidarität zu gewährleisten".

07. Juli 2020

Kirchen-EU-Dialog: COMECE und KEK treffen sich mit der deutschen EU-Ratspräsidentschaft

Pressemitteilung, 07/07/2020

Eine ökumenische Delegation der Kommission der Bischofskonferenzen der Europäischen Union (COMECE) und der Konferenz Europäischer Kirchen (KEK) ist am Dienstag, den 7. Juli 2020, in Brüssel mit Herrn Michael Clauß, Botschafter an der Ständigen Vertretung Deutschlands bei der EU, zusammengetroffen, um sich über die Prioritäten der deutschen EU-Ratspräsidentschaft auszutauschen.

Pressekontakt:

Alessandro Di Maio

Communications Officer E-mail Kontakt Tel.: +32 (0) 2 235 05 15
Kontaktieren Sie uns
19, Square de Meeûs
B-1050 Bruxelles
T + 32(0)2 235 05 10
Darstellung:
http://www.comece.eu/