Montag 10. Dezember 2018
Kommission für Rechtsangelegenheiten

Die Kommission für Rechtsangelegenheiten beobachtet und erarbeitet Stellungnahmen und Beiträge zu aktuellen EU-Rechtsangelegenheiten. Ein besonderer Blick liegt dabei einerseits auf den Bereichen, die einen direkten Einfluss auf die Arbeit der Katholischen Kirche in der EU haben (Gesetzgebung bzgl. Arbeit, Datenschutz, das Verhältnis zwischen Staat und Kirche, Grundrechte, Artikel 17 etc.) und andererseits darauf, was für das Verhältnis zwischen Staat und Kirche in den EU-Mitgliedsstaaten von Bedeutung ist.

 

Präsident der Kommission ist Bischof Theodorus C.M. Hoogenboom (Weihbischof von Utrecht, Holland); Sekretär ist Alessandro Calcagno (Rechtsberater im COMECE-Sekretariat); Die Mitglieder dieser Kommission sind Rechtsexperten, die von den EU-Bischofskonferenzen delegiert werden.

Referent:

Alessandro Calcagno

Stellvertretender Generalsekretär Juristischer Referent für Grundrechte und Fragen zum Artikel 17...
Kontaktieren Sie uns
19, Square de Meeûs
B-1050 Bruxelles
T + 32(0)2 235 05 10
Darstellung:
http://www.comece.eu/