Monday 14. October 2019
Aktuelle Pressemeldungen
Webnews, 01/10/2019

 

COMECE EU-Kommission für auswärtige Angelegenheiten:

Wie kann die EU nachhaltigen Frieden und menschliche Entwicklung fördern?

 

Die COMECE-Kommission für die auswärtigen Angelegenheiten der EU tagte vom 30. September bis 1. Oktober 2019, um die künftige außen- und sicherheitspolitische Agenda der erneuerten europäischen Institutionen zu besprechen. Im Dialog mit einigen Vertretern der EU bekräftigte die COMECE den Willen der Kirche, zur globalen Rolle Europas für einen nachhaltigen Frieden und eine menschliche Gesamtentwicklung beizutragen.

 

 

Unter dem Vorsitz von S.E. Mgr. Rimantas Norvila (Litauen) konzentrierten sich die Experten der EU-Bischofskonferenzen auf die zukünftigen Weiterentwicklungen der EU-Ostpartnerschaft, die Beziehungen EU-Afrika und die Kontrolle der Waffenausfuhren.

 

Im Hinblick auf den Beitrag der COMECE zur von der europäischen Kommission und dem EAD eingeleiteten öffentlichen Konsultation wurden Gespräche über die Zukunft der östlichen Partnerschaft geführt. In diesem Zusammenhang diskutierten Experten der COMECE-Kommission die Wege zur Umsetzung einer fairen und bürgernahen Partnerschaft.

 

Bei dieser Gelegenheit analysierte die COMECE, wie Handel und private Investitionen positiv zur nachhaltigen menschlichen Entwicklung in Afrika und Europa beitragen können.

Im Rahmen einer umfassenden Diskussion über Frieden und Sicherheit tauschte die COMECE-Kommission mit EU-Beamten Meinungen über die Anliegen der Kirche im Bereich illegale Waffenhandel aus, um die derzeitigen Kontrollmechanismen der EU für Waffenexporte effektiver zu gestalten.

 

Die COMECE beabsichtigt, in den kommenden Monaten zu den politischen Debatten beizutragen, um das Engagement der EU für das Gemeinwohl und ihre globale Rolle für einen nachhaltigen Frieden und eine menschliche Gesamtentwicklung zu fördern.

 

Media

Photos

 

Pressekontakt:

Alessandro Di Maio

Communications Officer E-mail Kontakt Tel.: +32 (0) 2 235 05 15
Contact us
19, Square de Meeûs
B-1050 Bruxelles
T + 32(0)2 235 05 10
Display:
http://www.comece.eu/